Ärzterechtsschutz

Mit dem Arztberuf gehen tagtäglich kaum kalkulierbaren Risiken einher. Um für einen vermeintlichen Rechtsstreit gut gerüstet zu sein, empfiehlt sich eine Ärzterechtsschutzversicherung.

Versicherungsleistung

Die Haftpflichtversicherungen für (Zahn-)Ärzte deckt nur die Ansprüche des Geschädigten ab. Im Falle eines Strafverfahrens sind die Kosten des Arztes für Sachverständigengutachten, Vorerhebungen und Anwalt damit nicht gedeckt.

Ein möglicher Rechtsstreit kann für einen Arzt nicht nur existenzbedrohend sein, sondern auch der Reputation schaden. Dafür reicht die Anschuldigung eines Patienten aus, der behauptet, falsch behandelt worden zu sein.

Die Ärzterechtsschutzversicherung steht dir mit juristischem Rat zu Seite und übernimmt im Ernstfall die Kosten eines Rechtsstreits. Sie kann sowohl für freiberufliche Ärzte, als auch für angestellte Ärzte abgeschlossen werden.

Für einen selbstständigen Arzt mit Ordination ergeben sich andere Risiken als für einen angestellten Arzt. Das richtige Deckungskonzept ist daher entscheidend, um optimal abgesichert zu sein. Nutze die Expertise deines wefox Experten, um im Streitfall auf der sicheren Seite zu stehen.

Du möchtest dein Unternehmen versichern?
Nimm jetzt Kontakt mit uns auf.

Anfrage starten