Versicherungen für Gemeinden

Die Sicherung des Gemeindevermögens steht im Vordergrund. Daher ist eine Gemeindehaftpflichtdeckung genauso wichtig wie eine Deckung der Elementarschäden.

Versicherungsbedarf Gemeinde

  • Versicherung der Sachwerte
  • Haftpflichtversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Unfallversicherung
  • D&O Versicherung

Details zu den Versicherungen

Versicherung der Sachwerte

Auch für eine Gemeinde ist es wichtig, sämtliche Gebäude im Gemeindeeigentum sowie dessen Inhalt ausreichend gegen Gefahren wie Feuer, Sturm, Leitungswasserschäden etc. zu versichern.

Gemeindehaftpflichtversicherung

Im täglichen Leben sind Gemeindemitarbeiter mit Verantwortung für die Bürger tätig. Fehler können zum Problem der Gemeinde wie auch der Mitarbeiter werden. Bei Schadenersatzansprüchen Dritter besteht Deckung aus einer Gemeindehaftpflichtversicherung, etwa bei Unfälle im Kindergarten oder in der Schule. Diese führen oft zu Forderungen von Eltern und machen böses Blut. Finanzielle Hilfe ohne Rücksicht auf einen Schuldigen kalmiert und hilft.

Rechtsschutzversicherung

Auch mit dem Strafrecht können Gemeindemitarbeiter bei Ausübung ihrer Tätigkeit in Konflikt geraten. Hier hilft nur eine Rechtschutzversicherung.

Unfallversicherung

Mitarbeiter des Bauhofs sowie der Feuerwehr sind täglich größeren Gefahren ausgesetzt. Eine Unfalldeckung bietet den nötigen Schutz.

D&O Versicherung

Bürgermeister, Gemeindevorstand, Gemeinderäte und verantwortliche Mitarbeiter können bei Fehlern mit dem eigenen Vermögen haften. Der Abschluss einer D&O Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist daher dringend anzuraten.

Für Personen in „Abfertigung Alt“ ist eine über Jahre verteilte Vorsorge zu treffen, um Budgetprobleme zu vermeiden.

Sie möchten Ihr Unternehmen versichern?
Jetzt Kontakt aufnehmen.

Zur Anfrage