Rechtsschutzversicherung: Einfach. Schnell. Vergleichen.

Egal ob KFZ-Rechtsschutz oder Privat-Rechtsschutz, hier gelangst in wenigen Schritten zum besten Produkt mit dem besten Preis.

  • Sehr hohe Versicherungssummen
  • Europadeckung
  • Freie Rechtsanwaltswahl (auch im Beratungsrechtsschutz)
  • Nebenberufliche Tätigkeit erwerbsmäßig mitversichert
Angebot berechnen

Eine private Rechtsschutzversicherung schützt dich davor, dein eigenes Vermögen für den Ersatz der Kosten eines allfälligen Rechtsstreites oder eines Strafverfahrens aufwenden zu müssen und dient der Wahrnehmung deiner eigenen rechtlichen Interessen.

Je nach gewählter Variante können auszugsweise folgende Bereiche („Bausteine“) mitversichert werden:

  • Das Kraftfahrzeug und Lenken fremder Fahrzeuge
  • Schadenersatz
  • Private Verträge
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Eigentum, Wohnen und Vermietung
  • Strafrecht
  • Familie
  • Rechtsberatung
  • uvm.

Durch das „Bausteinprinzip“ ist es möglich, nur jene Bereiche abzusichern, die du tatsächlich benötigst und die für dich von echtem Nutzen sind.

Möchtest du die erste Bearbeitung deines „Falles“ den versierten Juristen deiner Rechtsschutzversicherung überlassen? Über diese Möglichkeiten berät dich dein wefox Experte gerne.

Folgende Kosten werden beispielsweise bis zur Versicherungssumme ersetzt:

Verfahrens-, Anwalts- Sachverständigen- und Zeugenkosten, Verfahrenskosten im Ausland und Strafkautionen, etc.

Eine hohe Versicherungssumme ist empfehlenswert, damit auch die Kosten eines sehr langwierigen, komplexen Prozesses oder ein teures Verfahren vor ausländischen Gerichten zur Gänze von der Versicherung übernommen werden.

Die rechtsfreundliche Vertretung  kann dabei durch einen selbstgewählten Anwalt oder durch einen vom Versicherer vorgeschlagenen Anwalt erfolgen.

Günstiger wird die Prämie, wenn ein Selbstbehalt gewählt wird oder der Rechtsanwalt vom Versicherer ausgewählt wird. In diesem Fall entfällt der Selbstbehalt. 

Du bist Single? Dann gilt die Versicherung ausschließlich für dich als Versicherungsnehmer und die Prämie reduziert sich auch hier. Auch Pensionisten können sich über attraktive Sonderlösungen freuen. Mehr Informationen erhältst du von deinem wefox Experten.

So teuer ist es, Recht zu bekommen – zwei Beispiele aus dem täglichen Leben.

Schadenersatz

Frau H. wird als Fußgängerin beim Überqueren eines Zebrastreifens von einem Auto übersehen. Sie erleidet Prellungen und ihr Sehnerv wird so sehr geschädigt, dass Frau H. auf dem rechten Auge erblindet. Sie verlangt nun vom Autolenker 35.340 Euro Schadenersatz.

Das Kostenrisiko in der ersten Instanz beträgt 16.680 Euro (ohne Gutachterkosten!).

Mit ihrer Rechtsschutzversicherung kann Frau H. ihre Ansprüche einklagen, ohne sich Sorgen um die veritablen Kosten machen zu müssen.

Vertragsrecht

Herr B. kauft sich bei einem Möbelhaus für 4.200 Euro ein modernes, schickes Wandsystem. Schon bei der Lieferung zeigen sich Mängel und Lackschäden. Auch die folgende Ersatzlieferung ist nicht in Ordnung. Das Designmöbelhaus weigert sich nun einen neuerlichen Austausch vorzunehmen.

Herr B. muss also notgedrungen auf die mangelfreie Lieferung klagen.

Hier beläuft sich das Kostenrisiko (ohne Gutachterkosten!) in der ersten Instanz auf 3.600 Euro.

Kündigung von Rechtsschutzverträgen

Private Rechtschutzverträge haben je nach Vereinbarung eine Laufzeit von bis zu 10 Jahren.

Nach den einschlägigen Bestimmungen des Vesicherungsvertragsgesetzes (VersVG) können Verträge mit einer Laufzeit von mehr als 3 Jahren zum Ende des dritten und jedes darauffolgenden Jahres binnen einer Frist von einem Monat gekündigt werden.

Oftmals gewährt der Versicherer für die lange Laufzeit von 10 Jahren einen Bonus, den sogenannten Dauerrabatt. Bei einer vorzeitigen Kündigung ist dieser geldwerte Vorteil zurückzubezahlen, das kann oft einen großen Teil deiner zu bezahlenden Jahresprämie ausmachen. Beachte diesen Umstand vor einer Kündigung unbedingt.

Die Experten von wefox helfen dir hier gerne weiter, damit du auf diesen Kosten nicht „sitzenbleibst“, denn oft übernimmt dein neuer Rechtsschutzversicherer einen Großteil dieser Kosten.

Vor einem Wechsel deines Rechtsschutzversicherers solltest du prüfen, ob ein durchgehender lückenloser Versicherungsschutz für dich gewährleistet ist und ob nützliche und notwendige Bausteine dadurch wegfallen. Dein wefox Experte steht dir im Bedarfsfall jederzeit mit großer Expertise zur Seite.