You must activate cookies on your browser if you want to be able to use the app Your browser is not supported. The basic functionalities will still be available, but we recommend to update the browser in order to get the best out of our service.

AGB

WEFOX UND FINANCEAPP

Die FinanceApp Austria GmbH (FinanceApp) wird für Sie als Versicherungsvermittler in der Form Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten tätig und bietet Ihnen folgende Dienstleistungen:

  • FinanceApp erstellt Ihnen eine Risikoanalyse und ein angemessenes Deckungskonzept
  • FinanceApp empfiehlt Ihnen Versicherungsangebote auf Grundlage einer unabhängigen Beratung unter Wahrung Ihrer Interessen. So wird später die Vermittlung des den Umständen des Einzelfalls entsprechenden bestmöglichen Versicherungsschutzes sichergestellt.
  • FinanceApp handelt ausschließlich in Ihrem Auftrag mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis. Sie behalten daher immer die volle Kontrolle über Ihre Versicherungsverträge.
  • FinanceApp überprüft die Versicherungsscheine (Polizzen) zu allen durch FinanceApp vermittelten Verträgen hinsichtlich der Eignung im Sinne der Antragstellung und informiert Sie unverzüglich über allfällige Abweichungen vom beantragten Versicherungsumfang.
  • FinanceApp ist zur Wahrung Ihrer Interessen verpflichtet und vertritt Sie gegenüber Versicherungsunternehmen und unterstützt Sie bei der Abwicklung des Versicherungsverhältnisses sowie bei der Schadenregulierung.

wefox ist eine Marke der FinanceApp Austria GmbH. Die wefox Serviceleistungen bieten Ihnen zusätzlich zu den Maklerdienstleistungen von FinanceApp folgende Vorteile:

  • wefox bietet Ihnen durch elektronische Vertragsverwaltung jederzeit eine laufende Dokumentation Ihrer Verträge und der in Ihrem Auftrag durchgeführten Rechtshandlungen. Bei Bedarf stehen Ihnen so jederzeit Kopien aller Vertragsdokumente digital zur Verfügung.
  • wefox bietet Ihnen mit dem Foxcheck eine laufende Überprüfung des bestehenden Versicherungsschutzes und stellt Ihnen soweit notwendig geeignete Offerte zur Verfügung.
    Adresse und Kontaktdaten der FinanceApp Austria GmbH finden Sie im Impressum.

WIE WEFOX FUNKTIONIERT:

  • Um Ihre Versicherungspolizzen in der wefox-App verwalten zu können registrieren Sie sich kostenlos unter www.wefox.at für den Download der App. Mit dem Download der App erteilen Sie FinanceApp eine Vollmacht zur Verwaltung und Überprüfung Ihrer Versicherungspolizzen und geben FinanceApp die Erlaubnis, Ihre Polizzeninformationen bei Ihren Versicherern einzuholen.
  • Als nächstes folgt die Anlage Ihrer Versicherungsverträge in wefox. FinanceApp fordert darauf hin unter Vollmacht Ihre Polizzeninformationen bei Ihren Versicherern an, die nach Zusendung in der App angelegt und damit abrufbar für Sie werden. Alternativ können bestehende Verträge auch von Ihnen selbst angelegt werden. Danach sind für Sie die grundlegenden Informationen zu Ihren Versicherungsverträgen sowie alle angelegten Vertragsdokumente immer digital verfügbar.
  • Wenn Sie eine Versicherung ändern oder optimieren möchten oder zusätzliche Versicherungen wünschen, holt FinanceApp Austria für Sie bei verschiedenen Versicherern Offerten ein. Sie können die Offerten in der App miteinander vergleichen und das für Sie passende wählen.
  • Sie schließen die von Ihnen gewählte Versicherung direkt mit dem jeweiligen Versicherer über wefox ab. Die neue Versicherung wird dann Ihrem Profil hinzugefügt und Sie haben nun auch hierzu alle wichtigen Informationen immer digital zur Hand.
  • Bestehende Versicherungsverträge werden von FinanceApp regelmäßig mit dem Foxcheck überprüft. Dabei werden Prämienhöhe und Deckungsumfang mit aktuellen Produkten verglichen und Ihnen gegebenenfalls passende Offerte zugesendet. Der Foxcheck wird erstmals nach dem dritten Vertragsjahr und danach jährlich durchgeführt.

1. GELTUNGSBEREICH DER ALLGEMEINEN NUTZUNGS- UND GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Diese AGB regeln das Verhältnis zwischen Ihnen als Nutzer von wefox über die wefox-App (für Österreich) oder die Webseite www.wefox.at von FinanceApp sowie über jegliche anderen Kommunikationsmittel (wie Telefon, E-Mail, Fax, etc.).
Wenn Sie wefox nutzen, ist es möglich, dass Sie gleichzeitig auch Dienstleistungen von anderen Anbietern in Anspruch nehmen (wie z.B. Netzanbieter, Mobilfunkanbieter, etc.). Die Inanspruchnahme solcher Leistungen und Dienste unterliegt gegebenenfalls den Nutzungsbedingungen dieser Anbieter.
Neben der FinanceApp erteilten Vollmacht (Maklervertrag) gelten die jeweils aktuellen AGB sowie die FinanceApp Datenschutzbestimmungen, die unter www.wefox.at abgerufen werden können. Die Regelung der Datenbearbeitung über die Nutzungs- und Geschäftsbeziehung hinaus sowie Informationen zur Löschung Ihrer Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von FinanceApp unter www.wefox.at/datenschutz.

2. AKZEPTANZ UND ÄNDERUNGEN DER AGB

Mit Ihrer Registrierung für wefox erklären Sie sich ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden und geben die hierin vorgesehenen Einwilligungen. Abweichende und/oder ergänzende Bestimmungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung durch FinanceApp.
FinanceApp kann diese AGB jederzeit ändern. Bei Änderungen der AGB werden Sie vorab durch Benachrichtigung in der App, per E-Mail oder in sonstiger geeigneter Weise informiert. Mit Zugang der Information bei Ihnen werden Änderungen der AGB für die Geschäftsbeziehung wirksam. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie das Nutzungs- und Geschäftsverhältnis mit FinanceApp kostenlos kündigen. Nutzen Sie wefox Information einer Änderung der AGB weiterhin, so gelten diese als genehmigt und bindend.
Verstoßen Sie gegen Bestimmungen dieser AGB kann FinanceApp die Vertragsbeziehung mit sofortiger Wirkung auflösen und Ihnen die Nutzungsrechte an der App entziehen.

3. NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER WEFOX APP

3.1. REGISTRIERUNG UND NUTZUNG

Um wefox zu nutzen, müssen Sie sich registrieren. Durch Ihre Registrierung kommt zwischen Ihnen und FinanceApp Austria ein Nutzungsvertrag zustande, dessen Einzelheiten in diesen AGB geregelt sind. FinanceApp räumt Ihnen für die Dauer des Nutzungs- und Geschäftsverhältnisses das Recht zur Nutzung von wefox ein. Während der Vertragslaufzeit können Sie Ihre Verträge mit Hilfe der wefox-App und Dienstleistungen, wie beispielsweise den Foxcheck, in Anspruch nehmen.
Wenn Sie sich bei wefox registrieren, ändert sich an Ihren bestehenden Versicherungsverträgen nichts. FinanceApp wird nur als Versicherungsvermittler für Sie tätig, wenn Sie FinanceApp dazu ausdrücklich beauftragen und bevollmächtigen (vgl. dazu unten Ziff. 4.4).

3.2. IHRE PFLICHTEN ALS VERSICHERUNGSKUNDE

Registrieren können sich nur volljährige natürliche Personen mit Wohnsitz in Österreich.
Mit Ihrer Registrierung bestätigen Sie, dass Sie volljährig sind und in Österreich einen Wohnsitz haben.
Sie sind verpflichtet, sämtliche bei der Registrierung verlangten Informationen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben und bei Änderungen zu aktualisieren (z.B. Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, etc.). Bei Verdacht auf unrichtige oder unvollständige Angaben kann FinanceApp ihren Zugang zu wefox jederzeit sperren oder Ihr Nutzerkonto löschen.
Sie verpflichten sich, wefox, die darin angebotenen Dienste sowie die dazu von FinanceApp eingesetzte Software nur entsprechend deren Zweck zu verwenden und nur dazu zu nutzen, um Ihnen die Inanspruchnahme einer von FinanceApp angebotenen Leistung zu ermöglichen. Sie dürfen wefox, die darin angebotenen Dienste und die dazu von FinanceApp eingesetzte Software (oder Teile davon) weder verändern, bearbeiten, lizenzieren, mit anderer Software verknüpfen, in eigene Leistungen integrieren oder sonstwie verwerten, oder für illegale oder gegen die guten Sitten verstoßende Zwecke verwenden.
Sie sind für die sichere Aufbewahrung Ihrer Zugangsdaten (Login, Passwort, etc.) zuständig und müssen diese vertraulich behandeln. Gegenüber FinanceApp gilt jede Handlung, die unter Angabe Ihrer Zugangsdaten vorgenommen wird, als durch Sie vorgenommen. Bei Verdacht auf Missbrauch müssen Sie FinanceApp umgehend darüber informieren.
Sie müssen entsprechende Vorkehrungen treffen, Ihre Daten, die Sie in wefox eingeben, bei sich zu sichern. Dies betrifft z.B. Daten, die Sie in wefox eingeben, hochladen, speichern, anderweitig an FinanceApp senden, oder die FinanceApp Ihnen zusendet oder Ihnen in wefox zugänglich macht. Sie müssen diese Daten regelmäßig und gefahrentsprechend sichern und eigene Sicherungskopien erstellen. FinanceApp übernimmt dafür keine Haftung.
Alle für die Inanspruchnahme der angebotenen Dienstleistungen erforderlichen Dokumente sind rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Stellen Sie erforderliche Dokumente nicht oder verspätet zur Verfügung, kann dies die Leistungsfreiheit eines Versicherers zur Folge haben.
Alle zur Ermittlung des erforderlichen Versicherungsschutzes erforderlichen Angaben sind wahrheitsgetreu zu erteilen. Als erforderlich gelten alle Angaben, nach denen auf Formularen ausdrücklich gefragt wird sowie sonstige Angaben, von denen Sie Kenntnis haben, die mit dem gewünschten Versicherungsschutz offensichtlich in Zusammenhang stehen. Andernfalls kann weder eine korrekte Beratung durchgeführt – noch der gewünschte Versicherungsschutz vermittelt werden. Falschangaben auf Antragsformularen können die Leistungsfreiheit zur Folge haben und ein Rücktrittsrecht des Versicherers begründen.
Nach Eintritt eines versicherten Schadens haben Sie den Schadenfall unverzüglich zu melden und alles Ihnen zumutbare zu unternehmen, um den Schaden gering zu halten. Sie können sich zur Schadenmeldung an FinanceApp oder auch direkt an den Versicherer wenden. Wünschen Sie, dass eingetretene Schäden Gegenstand einer künftigen Beratung werden, müssen Sie FinanceApp vom Schadeneintritt in Kenntnis setzen.
Alle für die Versicherungsdeckung relevanten Veränderungen, insbesondere Adressänderungen, Änderungen der Tätigkeit, Auslandstätigkeit, Gefahrenerhöhung usw., sind unverzüglich und unaufgefordert in geschriebener Form bekannt zu geben. Sie können hierzu entweder den Postweg wählen oder sich per Mail an [email protected] wenden. Sie haben – wenn erforderlich – an einer Risikobesichtigung durch die FinanceApp oder Versicherer nach vorheriger Verständigung und Terminabsprache teilzunehmen und auf besondere Gefahren von sich aus hinzuweisen.
Sie nehmen zur Kenntnis, dass ein von Ihnen unterfertigter Antrag noch keinen Versicherungsschutz bewirkt und der Annahme durch den Versicherer bedarf und zwischen Unterfertigung eines Versicherungsantrages und dessen Annahme durch den Versicherer ein ungedeckter Zeitraum besteht sofern kein vorläufiger Sofortschutz gesondert vereinbart wurde. Wünschen Sie für den Zeitraum zwischen Antragsstellung und Antragsannahme vorläufige Deckung ist dies schriftlich auf dem Beratungsprotokoll von Ihnen festzuhalten.

3.3. VORBEHALTENE RECHTE

FinanceApp kann jederzeit und ohne vorangehende Ankündigung Aktualisierungen oder Updates von wefox durchführen.
Die von wefox zur Verfügung gestellte Software sowie sämtliche auf wefox dargestellten Inhalte, wie Texte, Grafiken, Logos, Bilder, etc. sind immaterialgüterrechtlich geschützt und Eigentum von FinanceApp oder Dritten, von denen FinanceApp eine Nutzungsbewilligung erhalten hat. Durch das Nutzungs- und Geschäftsverhältnis mit FinanceApp sowie die Nutzung von wefox gehen keinerlei Rechte auf Sie über.
Da eine Vertretung unter Vollmacht ein Vertrauensverhältnis voraussetzt und beidseitig Sorgfaltspflichten begründet, kann FinanceApp die Annahme einer Vollmacht jederzeit ablehnen oder die Auftragsannahme einer Vertretung unter Vollmacht widerrufen, wenn kein Vertrauensverhältnis vorliegt oder Sorgfaltspflichten nicht gewahrt werden können.

3.4. AUFTRAGSVERHÄLTNIS UND VOLLMACHT

Die Erteilung der Vollmacht an FinanceApp erfolgt mit der Registrierung und dem Anlegen Ihrer Versicherungsverträge bei wefox. Mit Ihrer Vollmachtserteilung beauftragen Sie FinanceApp, für Sie als Versicherungsvermittler tätig zu werden.
Nur wenn Sie mit FinanceApp eine Vollmacht erteilen, kann FinanceApp für Sie Ihre bestehenden Verträge in wefox aufnehmen und verwalten, den Foxcheck durchführen und für Sie bei Versicherern Offerte zur Optimierung Ihres Deckungskonzeptes einholen. Die Vollmacht zur Überprüfung Ihrer Versicherungsverträge mit dem Foxcheck kann sich immer nur auf die Verträge erstrecken, die in wefox auch angelegt wurden. Für nicht angelegte Verträge besteht auch kein Anspruch auf Überprüfung.

3.5. VERMITTLUNGSTÄTIGKEIT

FinanceApp schließt keineVerträge in Ihrem Namen ab, weder mit Versicherern noch mit Dritten. Falls Sie über wefox einen Versicherungsvertrag einreichen, so schliessen Sie diesen direkt mit dem von Ihnen gewählten Versicherer ab.
Wenn Sie über wefox eine neue Versicherung beantragen, holt FinanceApp auf Grundlage der von Ihnen eingegebenen Daten und Angaben bei verschiedenen Versicherern entsprechende Angebote ein und zeigt Ihnen diese in wefox an. FinanceApp zeigt Ihnen dazu zusätzliche Informationen an, z.B. Vergleiche mit Angeboten anderer Versicherer und empfiehlt Ihnen passende Angebote.
Die Entscheidung, ob Sie Versicherungsverträge abschließen möchten, treffen Sie selbst. FinanceApp stellt Ihnen mit wefox nur die technischen Mittel für den Abschluss zur Verfügung, den Vertrag schließen Sie selbst direkt mit dem Versicherer ab.

3.6. ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFTEN

Soweit FinanceApp Ihnen diese Möglichkeit in wefox anbietet, können Sie die Vollmacht an FinanceApp, Versicherungsverträge, sowie allenfalls weitere Dokumente über die Unterschriftsfunktion in wefox unterzeichnen. Dazu unterschreiben Sie auf dem Touchscreen Ihres Gerätes mit dem Finger oder einem entsprechenden Stift (Stylus), bzw. auf der Webseite mit entsprechenden Mausbewegungen (oder einem Stylus). Diese Unterschrift wird dann auf dem unterschriebenen Dokument an entsprechender Stelle eingefügt.

3.7. KOMMUNIKATIONSMITTEL UND ZUSTIMMUNG ZU AUFNAHMEN

Sämtliche Kommunikation von FinanceApp erfolgt ausschließlich elektronisch über wefox (z.B. durch Mitteilungen in der App, E-Mail, etc.).
Sie nehmen zur Kenntnis, dass Daten, die über Internet oder E-Mail übermittelt werden, grundsätzlich von FinanceApp nicht geschützt werden können. Daten können während der Übertragung verloren gehen, verändert werden, oder von unbefugten Dritten abgefangen werden.
Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, so teilen Sie dies bitte unter [email protected] mit. Die FinanceApp über wefox angebotenen Dienste können dann nicht – oder nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden.

3.8. DATENSCHUTZ UND DATENSICHERHEIT

Die Regelung zum Datenschutz sowie zur Datensicherheit finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von FinanceApp unter www.wefox.at/datenschutz.

4. KOSTEN

Die Nutzung von wefox ist für Sie kostenlos. Je nachdem, wie Sie auf wefox zugreifen, können Ihnen jedoch Verbindungskosten von Seiten Dritter entstehen (wie Kosten des Internetanbieters oder Telekomanbieters für Internetzugang, Roaming, etc.). Diese Kosten haben Sie zu tragen.
FinanceApp finanziert sich durch Provisionen für vermittelte Versicherungsverträge, die für Vermittlung und laufende Betreuung bezahlt werden.
Genaue Informationen zu den mit den einzelnen Verträgen für Sie verbundenen Kosten können den Vorvertraglichen Informationen zu jeweiligen Versicherungsprodukten entnommen werden.

5. HAFTUNG

FinanceApp bemüht sich um Aktualität und Genauigkeit der Informationen in wefox, macht aber weder eine explizite noch implizite Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich deren Aktualität, Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit.
FinanceApp ist bemüht, Ihnen unser Produkt- und Serviceangebot bestmöglich zugänglich zu machen. FinanceApp kann aber nicht garantieren, dass Sie wefox jederzeit erreichen können. FinanceApp haftet nicht für allfällige Ausfälle von wefox, die z.B. aus technischen Gründen auftreten (wie fehlerhafte Hard-/Software, Wartungsarbeiten, etc.) oder aus Gründen, die FinanceApp nicht beeinflussen kann (wie höhere Gewalt, Dritteinwirkung, etc.).
FinanceApp haftet nicht für Datenverlust oder allfällige Folgeschäden daraus. Bitte beachten Sie dazu auch Ihre Pflicht zur regelmäßigen Datensicherung.
FinanceApp haftet nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Jegliche weitere Haftung von FinanceApp, egal aus welchem Rechtsgrund und bezüglich aller Schadensarten und -kategorien, insb. auch für mittelbare, indirekte oder Folgeschäden, ist – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen. Diese Haftungsbeschränkung gilt, soweit gesetzlich zulässig, auch für die Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von FinanceApp.
FinanceApp trifft keinerlei Gewähr oder Haftung für Inhalte, die von Dritten angeboten werden und über wefox erreichbar bzw. abrufbar sind (z.B. durch Links auf andere Webseiten). Im Verhältnis zwischen FinanceApp und Ihnen zählen auch Versicherer als Dritte. FinanceApp übernimmt deshalb keinerlei Gewähr oder Haftung für die Angaben, die von den Versicherern zur Verfügung gestellt werden und über wefox erreichbar bzw. abrufbar sind.
Sie sind zur sorgfältigen Erfüllung der Obliegenheiten aus Ihren Versicherungsverträgen angehalten. FinanceApp kann keine Haftung für aus Obliegenheitsverletzungen resultierende Deckungsverluste übernehmen.
Sie verpflichten sich in Ihrem Versicherungsvertrag zur pünktlichen Prämienzahlung. Ein Verlust des Deckungsschutzes durch Nichtzahlung der geschuldeten Prämie aus welchen Gründen auch immer fällt jedenfalls nicht in den Haftungsbereich der FinanceApp.
Insbesondere haben Sie alle Fragen auf Antragsformularen richtig zu beantworten und FinanceApp unverzüglich nach Kenntnis eines eingetretenen oder zu erwartenden Schadens aus zu verständigen und alle Vorkehrungen zur Schadensminderung zu treffen.
FinanceApp garantiert grundsätzlich keinen Anlageerfolg und gibt daher keine Zusagen über die zukünftige Wertentwicklung kapitalbildender Lebensversicherungen ab.

7. VERTRAGSDAUER

Die Vertragslaufzeit beginnt mit dem Download der App unter Vollmachtserteilung an FinanceApp.
Sie können das Vertragsverhältnis später jederzeit mit sofortiger Wirkung durch Widerruf der Vollmacht oder Löschen des Nutzerkontos ganz oder teilweise beenden. Bitte wenden Sie sich dazu an [email protected]
Mit Widerruf der Vollmacht enden alle Ansprüche auf künftige Dienstleistungen gegenüber FinanceApp. Nach dem Widerruf der Vollmacht können Sie die Vertragsverwaltungsapplikationen der App kostenfrei weiter nutzen.
Beantragen Sie das Löschen des Nutzerkontos, widerrufen Sie damit gleichzeitig die Vollmacht gegenüber FinanceApp. Nach dem Löschen des Nutzerkontos können Sie weder Dienstleistungen in Anspruch nehmen noch die Vertragsverwaltungsapplikation nutzen.
Verstoßen Sie gegen Bestimmungen dieser Vereinbarung, kann FinanceApp das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung kündigen.

8. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB, aus welchem Grund auch immer, ganz oder teilweise ungültig oder unwirksam sein (oder werden), so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht berührt. Auch bereits bestehende Verträge bleiben davon unberührt. Ungültige oder unwirksame Bestimmungen werden durch wirksame Vereinbarungen ersetzt, die der Absicht der Vertragsparteien am nächsten kommen.
Es ist österreichisches Recht anwendbar. Klagen gegen FinanceApp können beim sachlich zuständigen Gericht in Wien oder an Ihrem Wohnsitzgerichtsstand anhängig gemacht werden.
Mündliche Nebenabreden sind unwirksam. Abweichende sowie zusätzliche Vereinbarungen von den AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der geschriebenen Form.