Versicherungen für Gesundheitsberufe

Mit behandelnden Berufen im Sozialbereich ist ein großes Haftungsrisiko verbunden. Daher ist es besonders wichtig, gut abgesichert zu sein.

Versicherungsbedarf Gesundheitsberufe

  • Haftpflichtversicherung: Mit einer Haftpflichtversicherung für Ihren Betrieb schützen Sie sich vor Sach-, Personen- und Vermögensschäden gegenüber Patienten und Kunden.
  • Berufshaftpflichtversicherung: Für Psychologen und Psychotherapeuten gilt seit 2014 die Verpflichtung zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung mit einer gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme (§ 39 Psychologengesetz und § 16b Psychotherapiegesetz).

Haftpflichtversicherung Gesundheitsberufe

Berufe, für die eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden kann, sind unter anderen:

  • Kosmetiker
  • Hand- und Fußpfleger
  • Krankenschwester/-pfleger
  • Masseure
  • Altenpfleger
  • Hebammen
  • Rettungssanitäter
  • Diätologen
  • Logopäden
  • Sozialberater
  • Energetiker

Sie möchten Ihr Unternehmen versichern?
Jetzt Kontakt aufnehmen.

Zur Anfrage